Unser Verein  
TC Hilter
Der    Tennissport    gilt    auch    heute    noch    Vielen            als    ein    elitärer, “weißer”    Einzelkämpfer-Sport,    der    auch    den    Geldbeutel    deutlich strapaziert.   Der TC   Hilter   geht   hier   bewusst   einen   anderen   Weg,   bei   dem   der   Spaß am   gemeinsamen   sportlichen   Tun   und   die   Geselligkeit   im   Vordergrund stehen   und   nicht   die   Exklusivität   der   Anlage,   die   sportliche   Leistung der   Spieler   oder   die   Kleiderordnung   der   Mitglieder.   Wir   versuchen   die Mitgliederbeiträge   klein   zu   halten,   so   dass   sich   jeder   dieses   Hobby leisten   kann   und   nehmen   dafür   lieber   in   Kauf,   dass   unsere   Anlage gemütlich und familiär ist - aber nicht perfekt!   Unser   Tennisclub   liegt   direkt   neben   dem   Fußballplatz   des   TuS   Hilter am   Fuße   des   Teutoburger   Waldes.   Umgeben   von   viel   Natur   verfügen wir   auf   großzügigem   Areal   über   vier   Sandplätze,   die   alle   durch   die umgebenden   Bäume   windgeschützt,   aber   doch   sonnig   liegen. Auf   zwei der    vier    Sandplätze    ist    eine    Flutlichtanlage    installiert,    so    dass jederzeit   auch   bis   tief   in   die   Nacht   gespielt   werden   kann.      Ein   fünfter Sandplatz ist vorhanden, ist aber derzeit nicht in Betrieb. Neben   den   wettkampfgeeigneten   Sandplätzen   ist   auf   dem   Gelände auch    ein    Trainingsplatz    “Gegen    die    Wand”    vorhanden,    der    von Mitgliedern   genutzt   wird,   die   noch   auf   ihren   Spielpartner   warten   oder aber einen bestimmten Schlag gezielt üben wollen. Herzstück   des   Vereins   und   deswegen   bei   allen   Mitgliedern   besonders beliebt ist die Sonnenterrasse vor dem Vereinsheim.  Hier   spielt   sich   vor   allem   an   langen   Sommerabenden   das   Vereinsleben ab.   Hier   treffen   sich   die   Sportler   zum   verdienten   Bierchen   nach   dem Spiel, zum Klönen und Schnacken... nicht nur über Tennis! Überdies   dient   die   Terrasse   als   Zuschauertribüne   bei   Punktspielen, Vereinsmeisterschaften,    Hobbyturnieren    und    dem    einmal    im    Jahr organisierten,   sehr   beliebten   Flutlichtturnier.   Bei   einem   Kaltgetränk lässt   sich   aus   den   gepolsterten   Gartenstühlen   dann   aus   nächster   Nähe verfolgen, wie sich die aktiven Sportler in ihrem Match schlagen. Für    viele    jedoch    der    wichtigste    Grund    die    Sonnenterrasse    zu besuchen    sind    die                    jeden    Freitag    stattfindenen    gemeinsamen Vereinsabende.   An   diesem   Abend   wird   traditionell   gegrillt,   der   eine oder     andere     findet     auch     die     Zeit     einen     kleinen     Salat     o.ä. vorzubereiten.   Auch   bei   den   Familien   der   aktiven   Tennisspieler   sind diese Abende sehr beliebt. ...Nicht   selten   ist   die   Stimmung   so   gut,   dass   sich   aus   dem   gemütlichen Grillabend   noch   eine   ausgemachte   Party   entwickelt,   die   erst   in   den frühen Morgenstunden endet.
...mehr als nur Tennis!
Unser Verein